Digitalisierung als Überlebensstrategie

Den Betrieb ihres Yogaraums in der Corona-Krise einstellen oder die Kurse online weiterführen? Vor diese Frage gestellt, entschied sich Dörte Kortum von yogaraum-flensburg.de dafür, ihr Angebot durch Videokonferenzen zu digitalisieren. Sie hatte gerade neue Präventionskurse gestartet, als die weitere Durchführung durch die Corona-Krise unmöglich wurde. Normalerweise fordern die Krankenkassen eine…

Weiterlesen

“Smarte” Assistenten als Gefahr für IT-Sicherheit

Forscher/-innen der Northeastern University und des Imperial College London haben in einem Experiment untersucht, wie oft die elektronischen Assistenten in “smarten” Lautsprechern versehentlich aktiviert werden. Je nach Assistent (Siri, Alexa, Google, Cortana) und verwendetem Lautsprecher lag die Rate der Fehlaktivierungen pro 24 Stunden zwischen 1,5 und 19 Mal. Die Forscher/-innen…

Weiterlesen

Dunkle Seite der KI

Sehen heißt häufig glauben. Um so wichtiger ist eine breite Medienbildung, wenn durch so genannte Deep Fakes Videoaufnahmen so verändert werden können, dass Menschen Mimik und Worte untergeschoben werden, die von anderen Personen stammen. Die Organisation Future Advocacy zeigt dieses mit Videos der konkurrierenden britischen Politiker Johnson und Corbyn, die…

Weiterlesen

Bußgelder nach DSGVO vereinheitlicht

Die Datenschutzbehörden von Länder und Bund haben sich laut heise.de auf einheitliche Regeln zur Berechnung von Bußgeldern bei Verstößen gegen die DSGVO geeinigt. Danach fließen in die Berechnung die Schwere des Verstoßes, die Größe des Unternehmens und der mittlere Jahresumsatz von Unternehmen vergleichbarer Größe ein. Drohe die Zahlungsunfähigkeit, könne dieses…

Weiterlesen